So richten Sie unter Windows 10 eine statische IP-Adresse ein

11. Juni 2019

Unter Windows 10 ist das Festlegen einer statischen IP-Adresse für Ihren Computer eine wichtige Konfiguration, die in einer Reihe von Szenarien erforderlich sein kann: Zum Beispiel, wenn Sie planen, Dateien oder einen Drucker in einem lokalen Netzwerk gemeinsam zu nutzen, oder wenn Sie versuchen, die Port-Forwarding zu konfigurieren.

Wenn Sie nicht pc feste ip zuweisen, also keine statische IP-Adresse zuweisen, werden die Dienste, die Ihr Computer für andere Geräte bereitstellt, oder die Konfiguration der Port-Weiterleitung irgendwann nicht mehr funktionieren. Dies liegt daran, dass angeschlossene Geräte standardmäßig dynamische IP-Adressen verwenden, die vom DHCP-Server (normalerweise Ihrem Router) zugewiesen wurden, die sich ändern können, sobald Sie Ihren Computer neu starten.

In diesem Handbuch erfahren Sie die Schritte zum Festlegen einer statischen IP-Adresse (Version 4) für Ihr Windows 10-Gerät, wenn es einen Dienst im Netzwerk bereitstellt, oder Sie konfigurieren einfach die Port-Forwarding auf Ihr Gerät im Router.

 So richten Sie unter Windows 10 eine statische IP-Adresse ein

Wie man eine statische IP-Adresse über die Eingabeaufforderung zuweist

Obwohl die Verwendung von Befehlszeilen für einige Benutzer eine Herausforderung darstellt, ist dies einer der schnellsten Wege, um einem Windows 10-PC eine statische IP-Adresse zuzuweisen.

Öffnen Sie Start.

Windows 10 ipconfig Befehl